Erwerb des Führerscheins

Wetere interessante Webseiten zum Thema Führerscheinerwerb:

Kriterien für die Auswahl der Fahrschule:

  • Wo haben Freunde, Bekannte und Mitschüler den Schein gemacht und waren sie dort zufrieden?
  • Werdet ihr im Büro freundlich, unverbindlich und kompetent beraten?
  • Liegt die Fahrschule günstig (Schule, Wohnung, Arbeitsplatz,…)?
  • Passen die Unterrichtszeiten und bekommt ihr auch regelmäßig Fahrstunden,
    möglichst 1 Mal die Woche?
  • Gibt es die Möglichkeit , vor dem Abschluss des Ausbildungsvertrages an einem Theorieunterricht teilzunehmen? Dort könnt ihr Fahrlehrer kennen lernen und euch mit den anderen Fahrschülern unterhalten.
  • Wenn ihr euch Preisvergleiche einholt, dann nicht auf den Endpreis schauen, sondern die einzelnen Positionen vergleichen, Pauschalangebote ohne Preisaufschlüsselung sind unseriös.(siehe unten; Kosten für die Führerscheinausbildung)

Für die Motorradausbildung solltet ihr noch beachten:

  • Ist der Fahrlehrer aktiver Motorradfahrer und bekleitet er euch bei den Sonderfahrten mit dem Motorrad?
  • Stellt die Fahrschule Helm, Schutzkleidung etc. zur Verfügung, und in welchem Zustand sind diese?

Die Kosten für die Führerscheinausbildung in der Fahrschule setzen sich zusammen aus:

  • Grundgebühr (darin sind auch die Theoriestunden enthalten)
  • eventuell Lehrmaterial (Fragebögen, Buch)
  • Sonderfahrten (Anzahl gesetzlich vorgeschrieben)
  • „normale Fahrstunden“ (die Anzahl hängt von eurem Talent und Fleiß ab)
  • Theorie Prüfung
  • Praxis Prüfung

Wichtig: Der Preis sollte nie das ausschlaggebende Kriterium für die Auswahl der Fahrschule sein. Denn niemand kann euch vorher sagen, was der Führerschein am Ende wirklich kosten wird und oft kommt bei einer teureren Fahrschule, die eine Gute und Intensive Ausbildung bietet,  billiger weg, als bei einer Fahrschule, die mit niedrigen Preisen lockt, aber der Fahrlehrer sich von euch spazieren fahren lässt oder bei der ihr schlecht vorbereitet die Prüfung nicht besteht.

Zu den Kosten der Fahrschule kommen noch Gebühren für:

  • Führerscheinantrag bei der Führerscheinstelle
  • Kurs „Lebensrettende Sofortmassnahmen“ bei Pkw und Zweirad
  • Sehtest
  • DEKRA Gebühr für theoretische und praktische Prüfung
  • bei LKW, augenärztliches Gutachten, medizinisches Gutachten, Ersthelferlehrgang

Impressum Datenschutz